×

Hinweis

Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/lh3.googleusercontent.com/-_AWXdewfwVs/UmE0Dwibt1E/AAAAAAAABw4/_mmTYx1hNwE/s160-c/1FeldlagertreffenAm17LethemondAU154.jpg'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/lh4.googleusercontent.com/-b37pt3kafO0/UjrL3wlHQpE/AAAAAAAABo8/iBCxecT2fTI/s160-c/SubotnikInDerBurg.jpg'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/lh6.googleusercontent.com/-7nxevxaX_B8/UL8-txbA_RE/AAAAAAAAA2w/-_TIFwW_ypc/s160-c/21StammtischAm1ImChristmondAU153.jpg'

25. Ostermond a.U. 160: Neuigkeiten von der Wahl aus der Castellum Misena:

Ritter Hu Oteri wurde zum Kantzler und Ritter Sensei zum Reychsmarschall gewählt

Bestallung

Bestallung der neugewählten Reychswahlwürdenträger (links Ritter Hu Oteri als Kantzler und dritter von links Ritter Sensei als Reichsmarschall).

Als neuer Reychsschatzprüfer wurde der Ritter Hypocras gewählt, der in Zukunft gemeinsam mit Ritter Edelholz die Arbeit vom Reychsschatzmeister prüfen wird.

Heute am 21. Hornung wurde unser Junker Johannes zum Ritter geschlagen!

Ritter Hypocras die praktizierende Reblaus

Ritter Hypocras die praktizierende Reblaus unmittelbar nach seinem Ritterschlag.

Der Ritterschlag fand in Meißen im altehrwürdigem Rathaussaal statt. Zahlreiche Gäste wohntem dem Ritterschlag bei, unter anderem Ritter Genusso aus der Lipsia.

Unter "Die Ritter des Uhus" wurde ein zweiter Beitrag im Meißen Fernsehen veröffentlicht.

Zum Anlass der Reychserhebung des Castellum Misena, dem örtlichen Ableger des schlaraffischen Weltbundes, war im November letzten Jahres ein Vertreter des höchsten Gremiums dieser Vereinigung zu Gast in Meissen.

Bei dieser Gelegenheit gab Allschlaraffenrat „Ritter Drill" bereitwillig Auskunft über die Sitten und Bräuche der Schlaraffen und erklärte, warum sich bei den Herren mit den Zipfelmützen alles um den Uhu dreht.

Quelle: tvM Meissen Fernsehen www.meissen-fernsehen.de/mediathek/9709/Die_Ritter_des_Uhus.html

Es ist noch gar nicht so lange her, da feierten wir unsere Sanktionierung zum schlaraffischen Reych "Castellum Misena" Dieser Tage erhielten wir die Genehmigung, den Film vom Meißen Fernsehen auf unserer Webseite zu veröffentlichen. Danke an Jens Wittig vom tvM Meißen Fernsehen.

Aufmerksamen Zuschauern von Meissen Fernsehen ist die Vereinigung der Schlaraffen längst bekannt. Der weltweit aufgestellte Männerbund, der 1859 in Prag gegründet wurde und sich der Pflege von Freundschaft, Kunst und Humor verschrieb, hat auch in Meissen einen Ableger. Im November letzten Jahres wurde im Schützenhaus Lommatzsch das Castellum Misena zum Reych erhoben. Einer der 380 Gäste, die anlässlich dieser Feierlichkeit aus aller Welt angereist waren, war der Vorsitzende des Allschlaraffenrates Ritter Drill.

Quelle: tvM Meissen Fernsehen www.meissen-fernsehen.de/mediathek/9579/Hoher_Ritter_in_der_Domstadt.html

Beide Videos können auf einer DVD über Ritter Lucullus bezogen werden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Videos und Bilder von der Sanktionierung

Aktualisiert am 25.11.17: Bilder von Ritter Linsenblick hinzugefügt.

Kurz vor der Sanktionierung in Lommatzsch
Kurz vor der Sanktionierung in Lommatzsch

 

Noch hat die Sippung zur Sanktionierung nicht angefangen. Am Buffett ist eine lange Schlange, die Sassen sind hungrig, aufgeregt und harren des feierlichen Moments, wo die Colonie Castellum Misena endlich zum Reych erhoben wird.

380 Sassen aus 99 Reychen und zwei Feldlagern wohnten dieser erhabenen Zeremonie bei. Der Saal im Schützenhaus zu Lommatzsch war restlos ausgebucht.